Birdwatch/Zugvogelbeobachtung am 1. Oktober 2017 in Sartons

 

1 Erlenzeisig

3 Blaumeisen

2 Kohlmeisen

1 Haubenmeise

3 Tannenmeisen

3 Kohlmeisen

2 Elstern

9 Rabenkrähen

4 Eichelhäher

1 Kolkrabe

1 Ringeltaube

3 Singdrosseln

2 Hausrotschwänze

1 Rotkehlchen

5 Mäusebussarde

1 Sperber-Weibchen

1 Steinadler

      12 Buchfinken

      10 Bergpieper

9 Gimpel

Die drei häufigsten Arten:

Buchfinken  12

Bergpieper  10

Gimpel         9

 

Total beobachtete Vögel:    76

Total beobachtete Arten:    22

Besonderes:  Beobachtung von Steinadler und Sperber 

Wetter: Bis ca. 12 Uhr neblig verhangen, später bis 15 Uhr Sonnenfenster, dann wieder neblig,  Abbruch 15 Uhr mit anschliessendem Zvieri im Bergrestaurant Sartons vom VSL offeriert.

Total Besucher: 20 Personen

Besten Dank allen, die mitgeholfen haben für das Gelingen des Anlasses.

Ebenfalls ein besonderes Dankeschön an die Mutter von Regula Ticar, Jolanda, für die feine Bündner Gerstensuppe. Danke auch an Gian Andrea Marti für den Vorschau-Bericht im Bündner Tagblatt vom Donnerstag, 5.10.2017

Highlights des Tages: Die ausgiebige Beobachtung des Gimpel-Trupps.

Stefi Linder                                                                                                                                                  2. Oktober 2017

                  

Joomla Templates - by Joomlage.com